Einsatz in Heimen oder Spitälern...

 

Diese Einsätze möchte ich mit Nalah ganz besonders gestalten und laufen individuell nach den momentanen Situationen in den Heimen oder Spitälern ab. Dies ist abhängig von den Regeln und den Gegebenheiten der verschiedenen Institutionen.

 

Folgende Reaktionen können entstehen, wenn ich mit unserer Therapiehündin Nalah solche Besuche mache:

 

Die Menschen werden zugänglicher und öffnen sich leichter.

Ein positives Selbstwertgefühl kann sich entwickeln.

Die Motivation kann intensiviert werden um sich an Angeboten in den Institutionen zu beteiligen.

Hilfsmittel können besser akzeptiert werden.

Nalah kann durch ihre Zuneigung einsamen Menschen Lebensfreude zurückbringen.

Aufhebung der sozialen Isolation und Einsamkeit.

Beruhigung und Entspannung durch streicheln und Berührung.

Im Sterbeprozess Beruhigung geben durch die Anwesenheit (Stille Kommunikation).

usw.

 

Da Nalah eine sehr feinfühlige Labradorhündin ist, konzentrieren wir uns besonders auf Menschen, welche wenig oder gar keinen Besuch erhalten (egal aus welchen Gründen auch immer) oder Klienten, welche ihre geliebten Vierbeiner zurücklassen mussten oder verloren haben. Gemeinsam möchte ich mit Nalah diesen Menschen Zeit, Nähe und Liebe schenken...


Ablauf und Kosten...

 

Der Ablauf dieser Besuche werden individuell mit den Klienten/Patienten, der Institution und/oder mit Angehörigen vor dem Einsatz besprochen.

Kosten... Nalah und ich arbeiten in diesen Fällen ehrenamtlich und würden uns darum sehr über eine Spende freuen, damit Tierarztkosten, Versicherung Nalah, Anfahrtsweg, Parkkosten, Leckereien für Nalah und Materialkosten gedeckt werden könnten. 

 

                                                                                                                                  Spendenkonto:

                                               Denise und Gregor Weber-Zaugg                                                                            Regiobank Solothurn

                                               Weidweg 3                                                                                                                        IBAN: CH17 0878 5045 5191 6615 5

                                               4533 Riedholz                                                                                                                 Betreff: Spende Therapiehund, (Name des Klienten)

                                               

Bei Fragen können Sie mich unter der Nummer 076/202`60`30 oder unter  info@menschhundtherapie.ch erreichen.


 

 

 

Nalah ist mein Begleiter, der mich daran erinnert,

jeden Augenblick zu geniessen...